Aktuelles

Aktuelles

Stadtdekan lädt besorgte Bürger zum Gespräch

Was macht den Stuttgartern Sorgen? Darüber möchte der katholische Stadtdekan Christian Hermes am nächsten Dienstag, 23. Mai, mit den Menschen ins Gespräch kommen. In den vergangenen Monaten war im politischen Diskurs viel von Ängsten und Sorgen der Bürger die Rede. Der „besorgte Bürger“ tauchte in vielen Sonntagsreden auf und wurde von politischen Protestbewegungen wie Pegida und der AfD an vielen Stellen instrumentalisiert. Wie aber sieht es in Stuttgart aus? Wo drückt die Menschen tatsächlich ...

mehr

Gemeinde sucht Ideen für die Zukunft von St. Maria

Bürgerbeteiligung und katholische Kirche, das dürfte für viele Menschen nicht so leicht zusammengehen. Die katholische Kirche in Stuttgart macht jetzt den Versuch am Beispiel von St. Maria. Die Marienkirche in der Tübinger Straße ist ein architektonisches Schmuckstück in Zentrumsnähe, aber das Gotteshaus ist innen stark renovierungsbedürftig. Zudem ist die Kirche für die Bedürfnisse der Gemeinde zu groß geworden. Die Gemeinde und das Stadtdekanat haben dies zum Anlass genommen, eine Bürgerbeteil...

mehr

Deutliche Worte gegen die Leitkultur-Debatte

260 Gäste aus Politik, Kultur, Kirche und dem Sozialen sind am Mittwochabend der Einladung zum Osterempfang der katholischen Kirche in Stuttgart gefolgt. Gastrednerin war die Landtagspräsidentin Muhterem Aras, die der Kirche für ihr soziales Engagement dankte, aber auch eine kirchlich-politische Wachsamkeit" einforderte. Auf die sich durch den Abend ziehende Frage "Was uns zusammenhält", antwortete Aras in ihrer Rede im Haus der Katholischen Kirche: die aktuelle Debatte über die Leitkultur sei ...

mehr

Kein falsches Versorgungsdenken fördern

Wie sieht die Zukunft von St. Maria aus? Welche Bedeutung hat das Subsidiaritätsprinzip für die katholische Kirche in Stuttgart? Bei der jüngsten Sitzung des Stadtdekanatsrates am Dienstagabend ging es um praktische Fragen, wie die nach der künftigen Nutzung von St. Maria, aber auch um Theorie. Diskutiert wurde über den Umgang des Staates und der Kirche mit dem Subsidiaritätsprinzip, das als eines der Grundprinzipien in der katholischen Soziallehre verankert ist und das auf Eigeninitative und Ei...

mehr

900 Kinder feiern in Stuttgart ihre Kommunion

Am Weißen Sonntag und den darauffolgenden Sonntagen feiern in den katholischen Kirchen in Stuttgart etwa 900 Mädchen und Jungen ihre Erstkommunion. Traditionell empfangen die Kinder an diesem Tag zum ersten Mal das heilige Brot in Form einer Hostie. Damit werden sie in die Mahlgemeinschaft mit Jesus und der Gemeinde aufgenommen. Der Weiße Sonntag fällt in diesem Jahr auf den 23. April. 

In der Regel gehen die Jungen und Mädchen in der dritten Klasse mit neun Jahren zur Erstkommunion. In den Woc...

mehr

Über die Architektur zum katholischen Glauben

Die gebürtige Koreanerin Un Joo Kim hat sich in der Osternacht taufen lassen. „Es waren die Kirchenräume, die mein Interesse an der christlichen Religion geweckt haben“, erzählt die 50-Jährige Stuttgarterin, die gerade dabei ist, ihre zweite Promotion zu beenden. 120 Kirchen und Kapellen, entworfen von einem deutschen Benediktinerpater, hat sie in den vergangenen Jahren in ihrem Geburtsland Südkorea für ihre wissenschaftliche Arbeit besucht und dokumentiert. „Meine Forschungsreisen sind zu einer...

mehr

"Gott und sich selbst näher kommen"

Elisabeth Müller leitet seit 30 Jahren Fastengruppen

Elisabeth Müller weiß, dass die Vorstellung, eine Woche lang nur zu trinken und nicht zu essen, vielen Menschen Angst macht. Sie weiß aber auch, dass der Verzicht die Menschen sensibler und achtsamer macht. „Wenn man möchte, kann man sehr weit in sein Innerstes vordringen“, ist die 73-Jährige überzeugt. Seit 30 Jahren leitet Elisabeth Müller in Stuttgart Fastengruppen. Für die Katholikin steht dabei keineswegs das Abnehmen, sondern die spirit...

mehr

Neue Gesprächsreihe Talk am Dom ist gestartet

Mehr als 250 Menschen haben sich zum ersten "Talk im Dom" im Haus der Katholischen Kirche eingefunden. Zu Gast bei dem katholischen Stadtdekan Christian Hermes war der Moderator und Journalist Wieland Backes, der erzählte, warum er sich im Laufe seines Lebens von der Kirche und dem Glauben an Gott abgewandt hat. In der neuen Gesprächsreihe schlüpft Christian Hermes in die Rolle des Gastgebers und Gesprächspartners. Im Interview erklärt der Theologe, was sich hinter dem neuen Talkformat verbirgt,...

mehr

Mit dem Aschenkreuz fängt alles an

Am Aschermittwoch ist alles vorbei – aber nur für die Hästräger und Karnevalsfreunde. Für Christen beginnt mit dem Aschermittwoch die 40-tägige Fastenzeit und damit die Vorbereitung auf Ostern.

 

Wer die Fastenzeit bewusster und gemeinsam mit anderen erleben möchte, für den gibt es zahlreiche Angebote: zum Beispiel die „SpiriTime“ und die Lectio Divina im Haus der Katholischen Kirche, ein Fastenimpuls in der Gesamtkirchengemeinde Johannes XXIII., eine Fastenwoche in Botnang und die Woche der Ki...

mehr

Kirche und Senioreneinrichtung werden neu gebaut

Katholische Kirche und Stiftungen investieren 17,5 Millionen in Mönchfeld

Auf dem Gebiet der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Maria Vianney in Mönchfeld entstehen in den nächsten Jahren eine neue Kirche sowie eine Wohnanlage für Senioren. Ein Preisgericht hat jetzt den Entwurf des Stuttgarter Architekturbüros Ackermann & Raff mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Die katholische Kirche investiert 2,5 Millionen Euro in die neue Kirche mit Gemeindezentrum, die Caritas-Gemeinschafsstiftung ...

mehr

Treffer 1 bis 10 von 52
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Letzte >>
 
Home
Aktuelles
Gottesdienste
Kirchen- und Kitafinder
Seelsorge
Angebote
Spirituelle Angebote
Veranstaltungen
Aufbrechen |Kirche in der Stadt
Katholisches Stadtdekanat
Stiftung kath. Kirche Stuttgart
Newsletter