© raumzeit3

Stiftungen

Stiften - das macht Sinn
über das eigene Leben hinaus

Viele Menschen möchten, dass mit ihrer Gabe ein guter Zweck dauerhaft und auch über ihre Lebenszeit hinaus erfüllt wird. Stiftungen und Zustiftungen sind dafür das richtige Instrument. Auch wenn derzeit die Zinserträge niedrig sind, zeigt sich, dass gerade kirchliche Stiftungen auf lange sehr beständig und stabil sind. Manche kirchliche Stiftungen sind Jahrhunderte alt und haben allen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen standgehalten. Dabei gilt der Grundsatz, dass nicht das Kapital verbraucht wird, sondern dessen Erträge in Form von Zinsen oder Erträgen, zum Beispiel aus Immobilien oder Anlagen. Stiften macht also wirklich Sinn für eine lange Zeit. Stiftungen ermöglichen Nachhaltigkeit. Und sie können ein wunderbares Vehikel für soziale Entwicklung und Veränderung sein.

Stifter können sich einer Dachstiftung anschließen

Mit drei rechtsfähigen gemeinnützigen Stiftungen - der Caritas Stiftung Stuttgart, der Stiftung Katholische Kirche in Stuttgart und der Katholischen Hospizstiftung - bietet die Katholische Kirche in Stuttgart leistungsfähige Dachstiftungen. An diese können sich Stifter anschließen, indem sie zum Beispiel eine Treuhandstiftung errichten, die mit geringem Verwaltungsaufwand den vom Stifter gewünschten Zweck finanziert. Für nicht so große Beträge können Verbrauchsstiftungen eingerichtet werden oder in vorhandene Stiftungen Mittel zugestiftet werden. Wer eine Kirchengemeinde fördern möchte, kann unmittelbar bei dieser eine Stiftung oder einen Stiftungsfonds einrichten.

Unterstützung für Stifter und alle, die es werden wollen

Das Stiftungszentrum im Haus der Katholischen Kirche bietet eine feste Anlaufstelle für Stifter und alle, die es werden wollen. Angeboten werden umfangreiche Dienstleistungen, beispielsweise für Stiftungen, die ihre Verwaltungskosten senken wollen oder müssen oder die Unterstützung beim Management ihrer Stiftung brauchen. Auch die Übernahme von spezifischen Verwaltungsaufgaben wie der Stiftungsbuchhaltung ist möglich. Es können Räume für Sitzungen angemietet werden oder über das Stiftungszentrum Stuttgart eine telefonische Erreichbarkeit zu bestimmten Bürozeiten sichergestellt werden. Darüber hinaus können sich potentielle Stifter bei der Gründung einer Stiftung oder bei der Suche nach sinnvollen Alternativen beraten lassen; auch erfahrene Stifter können sich bei konkreten Fragen an das Stiftungszentrum wenden. Es wird getragen von der Caritas Stiftung Stuttgart und dem Katholischen Stadtdekanat Stuttgart. Kooperationspartner sind neben der Stiftung Katholische Kirche in Stuttgart und der Katholischen Hospizstiftung Stuttgart das Deutsche Stiftungszentrum, die gemeinnützige Concordia Stiftung sowie die Stiftung Lebenswerk Zukunft des Caritasverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Ihre Ansprechpartner

Stiftung Katholische Kirche in Stuttgart Geschäftsstelle Tel.: 0711 70 50-300 E-Mail: stadtdekanat.stuttgart@drs.de
Caritas Stiftung Stuttgart Heinz Wolf Tel.: 0711 70 50-360 E-Mail: stiftung@caritas-stuttgart.de
Stiftungszentrum Stuttgart im Haus der Katholischen Kirche Heinz Wolf Tel.: 0711 70 50-370 E-Mail: h.wolf@caritas-stuttgart.de
Katholische Hospizstiftung Stuttgart Hubert Hiller Tel.: 0711 70 50-700 E-Mail: stiftung@hospiz-st-martin.de

Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Themen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN