Kirchenmusik

Singt dem Herrn ein neues Lied

Wer singt, betet doppelt gut, hat der heilige Augustinus formuliert. Tatsächlich ist ein christlicher Gottesdienst ohne Musik nicht vorstellbar. Die Psalmen des Alten Testaments, die im jüdischen Gottesdienst gesungen wurden und werden, sind die ältesten überlieferten Lieder, die wir kennen. Auch die Christen haben sie weiter gepflegt und im Lauf der Jahrhunderte durch vielfältige kunstvolle Gesänge und Kompositionen ergänzt. Die westliche Mu­sik­ge­schich­te ist bis in die jüngste Zeit wesentlich durch die christliche Liturgie geprägt: von den gre­go­ria­ni­schen Gesängen des Mittelalters über die vor allem im Zusammenhang der Reformation in Deutschland prominenten Ge­mein­de­lie­der bis hin zu kunstvollen Mess­kom­po­si­tio­nen, Oratorien und Kantaten.

Die Orgel gilt als die Königin der Instrumente

Bis heute wird in der westlichen Tradition und auch im katholischen Gottesdienst die Pfeifenorgel, die Königin der Instrumente, hochgehalten. Sowohl herausragende Orgeln wie auch Kompositionen für dieses Instrument ziehen bis heute die Menschen in ihren Bann.
Im Stadtdekanat Stuttgart wird die Kirchenmusik in allen Ge­mein­den von Kir­chen­mu­si­kern und Laienchören mit vielen hundert eh­ren­amt­li­chen Sängerinnen und Sängern gepflegt. Große Instrumente wie in der Domkirche St. Eberhard, der Lieb­frau­en­kir­che in Bad Cannstatt, der Marienkirche im Süden oder den Orgeln von St. Elisabeth und St. Fidelis im Westen erlauben eine Or­gel­mu­sik­kul­tur auf höchstem Niveau. Die Chöre der Dommusik, insbesondere auch die weit über Stuttgart hinaus bekannte Mäd­chen­kan­to­rei St. Eberhard, und andere Ensembles etwa aus St. Fidelis und Liebfrauen, bringen große und an­spruchs­vol­le Chorwerke zur Aufführung.

Drei kir­chen­mu­si­ka­li­sche Zentren

Um die Kirchenmusik im Stadtdekanat auf hohen Niveau zu fördern und nachhaltig zu sichern, hat das Stadtdekanat die Kirchen St. Fidelis und Liebfrauen, die Domkirche St. Eberhard sowie die Domsingschule als Zentren für Kirchenmusik besonders ausgestattet. Jedes Jahr geben das Stadtdekanat und die zwölf Ge­samt­kir­chen­ge­mein­den etwa eine Million Euro für die Kir­chen­mu­si­ker und die Kirchenmusik aus. Für Projekte der Kirchenmusik in den Gemeinden stehen umfangreiche Fördermittel zur Verfügung.

Regionalkantorat

Regionalkantor Tobias Wittmann
Seidenstraße 39
70174 Stuttgart

Tel.: 0711 90 71 36 36
E-Mail: regionalkantorat-stuttgart@drs.de

Weitere Informationen zum Regionalkantorat finden Sie  hier

Wer singt, betet doppelt gut.

Augustinus

Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Themen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN