Waldheime

Barfußrennen im Bachlauf

Sie sind längst zu einer Institution in Stuttgart geworden und zum Höhepunkt jeder Sommerferien: Die Waldheimwochen, auf die sich Tausende von Schulkindern Jahr für Jahr freuen. Eine Schnitzeljagd quer durch den Wald, Barfußrennen im Bachlauf, Fußballturniere, gemeinsame Ausflüge in die Umgebung, Wasserschlachten, Theateraufführungen, Liederwettbewerbe am Lagerfeuer, Zirkusshows, Geländespiele und Bastelnachmittage: All das und vieles mehr steht jedes Jahr auf dem abwechslungsreichen Tagesprogramm der Waldheime, die meist idyllisch am Stadtrand liegen und damit ideale Voraussetzungen für einen echten Abenteuerurlaub mitbringen.

Vorschulkinder dürfen teils auch schon mit

Acht solcher Freizeiteinrichtungen betreibt die Katholische Kirche über das Stadtgebiet verteilt, vom Waldheim St. Barbara in Hofen über das Lindental Feuerbach und das Waldheim Marienburg im Osten bis zum Waldheim Schmellbachtal in Leinfelden-Echterdingen. Die Angebote richten sich an Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren. In einzelnen Waldheimen gibt es zudem auch Plätze für Kinder im Vorschulalter. Je nach Auslastung bieten die acht Ferienheime insgesamt Platz für 1.500 Schulkinder, die von rund 200 ehrenamtlich engagierten und pädagogisch geschulten Betreuern in Gruppen durch den Tag geleitet werden. Weitere 80 Ehrenamtliche kümmern sich in der Waldheimküche um Frühstück, Mittagessen, Abendessen und einen Imbiss am Nachmittag, wobei auf Wunsch auch spezielle Bedürfnisse wie Essgewohnheiten anderer Religionen oder Unverträglichkeiten einzelner Kinder berücksichtigt werden können. 

Ohne die vielen Ehrenamtlichen geht es nicht

Neben den regelmäßigen Essenszeiten sind auch Ruhepausen ein fester Bestandteil im Programm, damit die Kinder von der Vielzahl an Angeboten nicht überfordert werden. Ein Waldheimtag dauert in der Regel von morgens 8 bis abends 18 Uhr, in den meisten Einrichtungen können die Kinder einmal während der Ferienzeit gruppenweise auf dem Gelände übernachten. Weil die Waldheimferien so beliebt sind, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung. Die Teilnahme wird durch Zuschüsse der Waldheimträger und der Stadt Stuttgart unterstützt. Zudem gibt es Ermäßigungen für finanziell benachteiligte Familien aus Stuttgart.

Anmeldung und Gebühren

Alle Informationen zur Anmeldung, den Gebühren und der Platzzahl finden sich auf der gemeinsamen Webseite aller Stuttgarter Waldheime.

Übersicht der Ferienwaldheime in Stuttgart

Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Themen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN