Seelsorge

In der Klinik und auf der Baustelle - Seelsorge vielerorts

Seelsorge findet nicht nur in der Kir­chen­ge­mein­de statt, sondern an vielen Orten. Auch dort, wo man sie gar nicht erwartet, zum Beispiel auf der Baustelle von Stuttgart 21. Dort kümmert sich seit einigen Jahren der Diakon Peter Maile um die seelischen Belange, aber auch um die Ar­beits­be­din­gun­gen der Bauarbeiter. Das Angebot ist breit: in den Kliniken kümmern sich Kran­ken­haus­seel­sor­ger um die Patienten, nach schweren Unfällen können Not­fall­seel­sor­ger gerufen werden, am Flughafen und auf der Messe sind Seelsorger vor Ort. Für behinderte Menschen gibt es gleich drei spezialisierte Ansprechpartnerinnen. Nicht zu vergessen ist die Telefonseelsorge, die für Menschen in einer persönlichen Notlage rund um die Uhr erreichbar ist.

Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Themen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN