Nachbarschaftshilfe

Helfe deinem Nachbarn

Sich gegenseitig zu unterstützen, um den Alltag besser bewältigen zu können - das ist die verbindende Idee hinter der Organisierten Nach­bar­schafts­hil­fe. Das Angebot richtet sich insbesondere an Menschen, die aufgrund ihres Alters, einer Krankheit oder Behinderung stark eingeschränkt sind, sich einsam fühlen oder nicht mehr in der Lage sind, ihren Haushalt allein zu führen. Aber auch Angehörige von Pfle­ge­be­dürf­ti­gen und Familien mit Kindern kommen immer wieder in Situationen, in denen sie alleine überfordert sind und kurzzeitig eine un­kom­pli­zier­te Hilfe benötigen.

Kleine Hilfen können Großes bewirken

Im Stadtdekanat Stuttgart bieten viele Kir­chen­ge­mein­den als Träger der Organisierten Nach­bar­schafts­hil­fe diesen Dienst an, der unter dem Dach des Fachverbands Zukunft Familie e. V. in der Diözese Rottenburg-Stuttgart zu­sam­men­ge­fasst ist. Im Laufe der Zeit haben sich hier mehr als 15 eigenständige Nach­bar­schafts­hil­fe­grup­pen gebildet, die für All­tags­un­ter­stüt­zung und Entlastung stehen. Schon kleine Hil­fe­leis­tun­gen können dabei Großes bewirken. Durch den regelmäßigen Kontakt zu den Nach­bar­schafts­hel­fern nehmen die Betroffenen einerseits wieder mehr am ge­sell­schaft­li­chen Leben teil. Gleichzeitig ermöglicht es der fürsorgliche Einsatz und Dienst am Nächsten, dass ältere Menschen oder Menschen mit einer Behinderung so lange wie möglich in ihrer eigenen Wohnung und damit in ihrem vertrauten Umfeld leben können. Die Angehörigen wiederum gewinnen durch die Unterstützung wieder mehr persönliche Freiräume.

Engagierte Mitarbeiter sind gesucht

Zum Angebot der Nach­bar­schafts­hil­fe gehört neben der praktischen Unterstützung im Haushalt unter anderem auch, Menschen zum Arzt, beim Einkaufen, beim Behördengang oder ins Theater zu begleiten. Für Abwechslung im oft eintönigen Alltag sorgen zudem gemeinsame Ge­sell­schafts­spie­le, Gespräche, Spaziergänge oder eine Vorlesestunde. Um die Angehörigen zu entlasten, die oftmals an ihre Grenzen kommen, ist auch die stundenweise Betreuung von Pfle­ge­be­dürf­ti­gen und Kindern selbst­ver­ständ­li­cher Teil der Nach­bar­schafts­hil­fe. Um das Angebot auch in Zukunft im bisherigen Umfang auf­recht­erhal­ten zu können, werden jederzeit engagierte Mitarbeiter für die Organisierte Nach­bar­schafts­hil­fe gesucht.

Nachbarschaftshilfe

Martina Fäh
Caritasverband

Tel.: 0711 21 06 917
E-Mail: m.faeh@caritas-stuttgart.de

Jesus spricht: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.

(Johannes 6, 35)

Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Themen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN