Maßnahmen gegen Coronavirus

Gemeinden und station s sagen Veranstaltungen ab

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart und die katholische Kirche in Stuttgart treffen für die nächsten Wochen Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Die Domsingschule bleibt vorerst bis Ende der Osterferien geschlossen. Die Stuttgarter Kirchengemeinden und das Spirituelle Zentrum verzichten in den nächsten Wochen auf Veranstaltungen und Gruppentreffen. Auch Chöre und Ensembles halten keine Proben mehr ab.

Auch die Mädchenkantorei probt derzeit nicht mehr.

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, haben die 42 Stuttgarter Gemeinden ihre Veranstaltungen und Konzerte abgesagt. Auch im Spirituellen Zentrum sind sämtliche Angebote vorerst bis zum Ende der Osterferien ausgesetzt. Es finden auch keine Chorproben und Gruppentreffen mehr statt, um die direkten Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Domsingschule bleibt bis Ferienende geschlossen

Auch in der Domsingschule im Stuttgarter Osten wird derzeit nicht mehr geprobt und gesungen, da diese ebenfalls bis zum Ende der Osterferien geschlossen bleibt. Wann wieder Proben, Konzerte und Veranstaltungen stattfinden können, hängt von den Entwicklungen der nächsten Wochen und den damit verbundenen Anordnungen von Stadt und Land ab.

Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Themen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN