Adventsserie (4)

Ohne Fleisch und Süßes auf Christi Geburt warten

Still, dunkel, süßigkeitenfrei: so feiern polnische Katholiken den Advent. Denn die katholische Liturgie sieht die Wochen vor Christi Geburt als Fastenzeit, und daran hält man sich in Polen. Erst an Weihnachten selbst gehen alle Lichter an, und die Tische biegen sich unter den Festmahlsgerichten. Daran orientiert sich die polnische Gemeinde in Stuttgart.

Weihnachten bei Familie Schimanski
Zutaten

½ L Gemüse- oder Fleischbrühe
½ L  Rote – Bete - Most
5 Pfefferkörner
3 Pimentkörner
1 Lorbeerblatt
eventuell 1 grob geschnittene  Knoblauchzehe 
Räucherfond (aus Wurst oder Schinken).

Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Themen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN