© Heinz Heiss

Stellenbörse der Kindertagesstätten

Erzieherinnen sind gefragt

Wer Freude an der Arbeit mit Kindern hat, kann sich glücklich schätzen. Erzieherinnen und Erzieher sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Kinder in ihren ersten Lebensjahren zu begleiten, ist eine ver­ant­wor­tungs­vol­le und schöne Aufgabe. Die katholische Kirche in Stuttgart unterhält 65 Kin­der­ta­ges­stät­ten, in denen rund 3.000 Kinder im Alter von 0 bis sechs Jahren betreut werden. Das Engagement in Kitas ist ein wichtiger Bereich der kirchlichen Arbeit, deshalb baut das Stadtdekanat Kitaplätze seit Jahren stetig aus. In unseren Kin­der­ta­ges­stät­ten wollen wir Lebensräume für Kinder schaffen, in denen sie sich ihren Fähigkeiten entsprechend entwickeln können. Die Kitas sind offen für alle Kinder unabhängig von Ihrer Religion und Herkunft, das pädagogische Konzept gründet aber auf dem christlichen Menschenbild. Wichtig ist deshalb, dass Sie einer christlichen Kirche angehören, wenn Sie bei uns als Erzieherin oder Erzieher arbeiten möchten. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, in dem Werte vermittelt werden. Wir betrachten Vielfalt als Bereicherung. Individuelle Förderung von Kindern ist uns ebenso wichtig wie soziales Lernen.

Sie stehen vor der Berufswahl? Wir bieten 60 Plätze in der Pra­xis­ori­en­tier­ten Ausbildung (PIA). Vom ersten Tag an lernen Sie den Alltag in der Kin­der­ta­ges­stät­te kennen, die Theorie wird parallel dazu in einer Fachschule für So­zi­a­päd­ago­gik vermittelt. Ein großer Vorteil der PIA-Ausbildung: Sie bekommen vom ersten Tag an eine Vergütung. Wenn Sie den Alltag in einer Kin­der­ta­ges­stät­te erst einmal kennenlernen möchten, bieten wir die Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ).

Offene Stellen

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d); Kita St. Nikolaus; Stgt.-Ost

Für die Kindertagesstätte St. Nikolaus in Stgt.-Ost suchen wir Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Vollzeit und Teilzeit.

Zur Stellenanzeige

Kita Erdbeerweg, Stgt.-Sillenbuch, Pädagogische Fachkräfte / Fachkräfte nach § 7 KitaG

Für die Kindertagesstätte im Erdbeerweg in Stuttgart-Sillenbuch suchen wir pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeit.

Zur Stellenanzeige

Überblick über alle offenen Stellen

Eine Liste aller offenen Stellen im Bereich Kitas finden Sie hier, sortiert nach den Stuttgarter Stadtteilen und den Kindertagesstätten. Zu finden sind hier auch Leitungsstellen.

Zum Überblick

Kita Maria Königin des Friedens, Stgt.-Büsnau. Pädagogische Fachkräfte

Für unsere Kindertagesstätte St. Maria Königin des Friedens in Stgt.-Büsnau suchen wir Pädagogische Fachkräfte. Die Kita ist eine 3-gruppige Einrichtung in der Betriebsform GT / VÖ.

Zur Stellenanzeige

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d); Kita Mariä Himmelfahrt, Stgt.-Degerloch

Für die im Neubau befindliche Kita suchen wir spätestens zum 01.09.2020 pädagogische Fachkräfte (m/w/d), unbefristet und mit variablen Beschäftigungsumfang.

Zur Stellenanzeige

Pädagogische Fachkraft (m/w/d); Natur- & Tier-Kita Villa Lerchenheide; Stgt.-Bad Cannstatt

Für die katholische integrative Natur- & Tier-Kindertagesstätte Villa Lerchenheide suchen wir eine Erzieher/in oder Kinderpfleger/in oder Heilerziehungspfleger/in oder Heilpädagoge/in (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von mindestens 80%.

Zur Stellenanzeige

Teamleitungen Kinderhaus Wilde Wanne, Stgt.-Süd

Für das Kinderhaus Wilde Wanne in Stgt.-Süd suchen wir Kindheitspädagog*innen oder Erzieher*innen als Teamleitungen. Sie gestalten pädagogische Arbiet, übernehmen Verantwortung und Konzeption für Ihren Bereich, gestalten Dienstpläne ....

Zur Stellenanzeige

Das könnte Sie auch interessieren:
Unsere Kindertagesstätten

Jedes Kind ist einzigartig. Als Gottes Ebenbild besitzt jeder Mensch, egal wie klein oder groß er ist, eine unveräußerliche Würde. Das christliche Menschenbild ist Grundlage des pädagogischen Konzepts in unseren 65 Kindertagesstätten in Stuttgart. Katholische Kita aber heißt nicht, dass nur katholische Kinder willkommen sind, sondern alle, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Religion und dem Geldbeutel der Eltern. Die Kinder sollen sich in der Kita geborgen fühlen wie in einer größeren Familie. Hier finden Sie Informationen zum Konzept, zu den Öffnungszeiten und zur Anmeldung.

Kindertagesstätten

Häufige Fragen

In der Tätigkeit einer Einrichtungsleitung wird erwartet, dass Sie der katholischen Kirche angehören für die Tätigkeit als Erzieher/-in keineswegs. Wichtig ist, dass Sie einer christlichen Kirche angehören, da in den katholischen Kindertagesstätten christliche Werte vermittelt werden und Religion eine Rolle spielt. Sie sollten einer Kirche oder Gemeinschaft angehören, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) angeschlossen ist. Aber wir freuen uns natürlich, wenn Sie katholisch sind.

Wir verbinden in unseren Kitas christliche Werte mit pädagogischen Erziehungs- und Bildungszielen und bieten damit ein eigenständiges Profil. Von Ihrem Arbeitgeber dürfen Sie erwarten, dass dieser die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei den Mitarbeitern fördert. Im beruflichen Umgang haben persönliche Wertschätzung und Respekt voreinander höchste Priorität.

Vor­aus­set­zun­gen sind ein mittlerer Schul­ab­schluss oder die Fach­hoch­schul­rei­fe. Auf Wunsch kann die Fach­hoch­schul­rei­fe parallel zur Ausbildung erworben werden. Die PIA-Ausbildung (Praxisintegrierte Ausbildung) ist angeglichen an das duale Aus­bil­dungs­sys­tem anderer Berufe.

In der klassischen Ausbildung erhalten die Schülerinnen und Schüler erst im vierten Jahr während ihres An­er­ken­nungs­prak­ti­kums 1528 Euro brutto im Monat. (Stand April 2018)

PIA steht für Pra­xis­ori­en­tier­te Ausbildung, verbindet Theorie und Praxis und ist mit einem festen Einkommen verbunden. Bei der PIA-Ausbildung schließen Sie einen Aus­bil­dungs­ver­trag mit dem Katholischen Stadtdekanat Stuttgart und bekommen somit auch vom ersten Tag an eine Aus­bil­dungs­ver­gü­tung. Beides ist bei einer herkömmlichen Er­zie­her­aus­bil­dung nicht der Fall. Die klassische Ausbildung wird an einer Fachschule absolviert, die angehenden Erzieherinnen und Erzieher erhalten während der Schuljahre keine Vergütung, sondern erst während des An­er­ken­nungs­prak­ti­kums. Bei der PIA-Ausbildung dagegen haben Sie von Anfang an den Status eines Auszubildenden mit ent­spre­chen­der Vergütung.

Im ersten Aus­bil­dungs­jahr sind es 1.140 Euro brutto im Monat, im zweiten Aus­bil­dungs­jahr dann 1.202 Euro und im dritten Aus­bil­dungs­jahr 1.303 Euro. (Stand März 2020)

Sehr gut! Gute Erzieherinnen und Erzieher sind gesucht und daran wird sich in den nächsten Jahren nichts ändern. Das Stadtdekanat hat in den vergangenen Jahren alle PIAs übernommen, wenn sie die Ausbildung gut bestanden haben.

Das Stadtdekanat bietet großzügige Fort- und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten. Wer Ambitionen hat, kann sich entsprechend zur Fach­be­reichs­lei­tung oder Ein­rich­tungs­lei­te­rin weiterbilden. Bei 65 katholischen Kindertagesstätten in Stuttgart sind immer wieder Ein­rich­tungs­lei­tun­gen gesucht.

Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung beträgt brutto 2.829,77 Euro im Monat. Das Einkommen steigt mit den Berufsjahren. (Stand April 2018)

Zu einer Bewerbung gehören klassisch: ein Anschreiben, Lebenslauf mit der Angabe der Konfession, die beiden aktuellsten Schul­zeug­nis­se. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich direkt an Stefanie Kirchschlager unter der Telefonnummer  0711 70 50-755 wenden. Bewerbungen per Mail schicken Sie bitte an: Kin­der­ta­ges­staet­ten@​vzs.​drs.​de

Die Zu­gangs­vor­aus­set­zun­gen für die PIA-Ausbildung entnehmen Sie der Ausbildungs- und Prü­fungs­ord­nung an den Fachschulen für So­zi­al­pädagogik.

Für weitere Fragen

Katholische Kindertagesstätten Stuttgart
Werastraße 118; 70190 Stuttgart

Tel.: 0711 70 50-755
E-Mail: kindertagesstaetten@vzs.drs.de

Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Themen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN