PiA-Ausbildung

Mit den Kindern ist jeder Tag anders

3000 Kinder im Alter von wenigen Monaten bis zu sechs Jahren werden in den 65 katholischen Kindertagesstätten betreut. Damit der Alltag in den Kitas gut läuft, braucht es engagierte Erzieherinnen und Erzieher. Die wiederum brauchen eine gute Ausbildung. Die katholiche Kirche in Stuttgart bietet insgesamt 60 PiA-Plätze. PiA steht für praxisintegrierte Ausbildung, die so heißt, weil sie Theorie und Praxis auf eine gute Weise verbindet. Nadine Abubaker ist im zweiten PiA-Ausbildungsjahr. Lisa Maisch hat ihre Ausbildung abgeschlossen. Im Interview berichten die beiden jungen Frauen von ihren Erfahrungen.

© Heinz Heiss

Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Themen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN