Kirchliches Verwaltungszentrum

Regina Neuhöfer zur Leitenden Verwaltungsdirektorin befördert

Regina Neuhöfer, seit 2019 Chefin des Katholischen Verwaltungszentrums Stuttgart, wurde zum 1. Juli zur "Leitenden Verwaltungsdirektorin im kirchlichen Dienst" befördert. Bei einer kleinen Feier würdigte Stadtdekan Christian Hermes als Dienstherr die Arbeit der Leiterin des mit über 60 Mitarbeitenden weitaus größten Verwaltungszentrums der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Grundlage der Beförderung sei eine überragende Beurteilung der Arbeit der Diplom-Verwaltungswirtin, die sowohl von Mitarbeitenden wie von Gemeinden und Einrichtungen sehr geschätzt werde.

Neuhöfer leite und koordiniere nicht nur "flüssig und erfolgreich" das Regelgeschäft des Verwaltungszentrums, das mit seinen vier Fachabteilungen die Gemeinden und Einrichtungen, 1500 Mitarbeitende, eine Vielzahl von kirchlichen Einrichtungen und Bauprojekten sowie die Haushalts- und Finanzverwaltung manage. Zusätzlich stehe mit Sonderprojekten wie komplexen Standortentwicklungen oder der Einführung der kaufmännischen Buchhaltung das Verwaltungszentrum "immer unter Dampf". Die Corona-Pandemie sei noch als besondere Herausforderung hinzugekommen. "Bei Regina Neuhöfer mit ihrer Klarheit, Kompetenz und Gelassenheit ist unsere Kirchenverwaltung in besten Händen", würdigte der Stadtdekan Neuhöfer seine Verwaltungschefin.

 

Kennen Sie unseren Newsletter?

Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Themen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN